Wie es so läuft…

… also das mit dem veganen Essen läuft bei mir momentan nicht. Dafür aber vegetarisch, das finde ich auch erst mal okay. Ich finde es momentan einfach irgendwie schwer, mich zu kontrollieren. Dazu kommt, dass ich ein Frustesser bin (ich glaube das neue Trendwort dazu heisst emotinal eater, klingt auch irgendwie gleich viel netter, oder?) und im Moment schaufel ich einfach drölfmillionen ungesunde Sachen in mich rein.

Um diesem Kreislauf zu entkommen, werde ich nun ein paar Detoxtage einlegen.Geplant habe ich 3, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich eine ganze Woche schaffe. Danach werde ich berichten. In diesen 3 Tagen werde ich nur Smoothies trinken und mich mehr bewegen, was ich in letzter Zeit schon wieder öfters tue. Pilates, Crosstrainer und Inliner sind meine neuen Freunde und bald will ich auch meine Walkingstöcker einweihen, die ich nun schon seit einem Jahr besitze. Ich habe zwar vom Walken so gar keine Ahnung, aber so schwierig wird das wohl nicht sein, oder?

Habt ihr Tips für mich?

Advertisements

3 Gedanken zu “Wie es so läuft…

  1. Hübscher Banner. Wie hast du den gemacht?
    Und Tipps… Schwer zu sagen. Ich hab noch nie sowas detoxmässiges gemacht, weil ich viel zu gerne esse und nicht denke, dass ich das auch nur einen Tag aushalten würde. Vegan zu essen, finde ich dagegen nicht besonders schwer. Gibt auch viele ungesunde, vegane Sachen.

    • Ui danke 🙂 Den hab ich mit Aquarellstiften gemalt, eingescannt und dann noch die Schrift draufgesetzt, war also kein großer Aufwand ^^*
      Ja stimmt, es gibt eine Menge leckere veganer Sachen, aber ich komme irgendwie nicht so ganz vom Käse weg. Wilmersburger und selbstgemachter Cashew-Mozzarella bieten zwar einen guten Ersatz aber irgendwie hänge ich momentan sehr am Weichkäse…

      • Ah, Käse. Ja, ich glaube, das geht vielen so. Veganer Käse ist (wie unveganer auch – nur macht den ja keiner selbst 😉 ) so ’ne Wissenschaft für sich. Falls du dich näher für sowas interessierst, sei das Buch Artisan Vegan Cheese von Miyoko Schinner offenbar noch zu empfehlen, habe ich gehört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s